Flaschenpost-Challenge der NRWStempelgiganten 😉

Hallo meine Lieben, 

ich bin irgendwie immer ein wenig spät dran, was das Teilen meiner Karten auf dem Blog angeht 🙈

Vor ein paar Wochen haben wir uns – ein kleiner, liebenswert-verrückter Haufen Stempelfreundinnen aus NRW, die sich bis dato nur via Instagram kannten – im echten Leben getroffen und seitdem herrscht ein wunderbarer Kontakt 😍!

Die NRWStempelgiganten, das sind Sonja, Nina, DanielaChristine und ich, waren geboren.

Ich glaube, die anderen sind da meiner Meinung, dass wir ziemlich stolz darauf sind, Christine in unserer Mitte zu haben, denn sie ist der kreative Kopf und die Chefin von http://www.createasmilestamps.com 😍😍😍

Das sind wir (Danie, Nina, Christine, Steffi, Sonja v.l.n.r)


Wie schon erwähnt, herrscht seit dem Treffen reger Austausch via Whatsapp, es ist einfach herrlich – Danke Mädels 😘

Was lag nun näher, als eine kleine Challenge innerhalb dieses Grüppchens? 

Schnell war auch ein Thema gefunden: eine Karte mit dem Set Flaschenpost und ums ein wenig zu erschweren, sollte noch ein Stencil verwendet werden.

Gesagt – getan, nachdem ich lange etwas ideenlos war, ist am Ende diese Karte dabei rumgekommen.

Für die Karte habe ich ein brandneues Produkt von Create A Smile verwendet, welches erst diesen Monat herausgebracht wird – ich liebe es und ich glaube, es wird auch eure Herzen im Sturm erobern!



Ich hoffe, die Karte gefällt euch und schaut doch bitte mal bei den anderen Mädels (links oben unter den Namen 😉) vorbei, ihre Karten sind einfach grandios! 

Gerne dürft ihr kommentieren, was ihr mögt und was nicht!

Liebe Grüße 

Steffi 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s